Freitag, 25. Juli 2014

Die geheime Sammlung - Polly Shulman




Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
Verlag: PAN (5. Mai 2010)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 342628331X
ISBN-13: 978-3426283318
Empfohlenes Alter: 12 - 13 Jahre
Preis: 12,00 €

Kurzbeschreibung (Verlag):
»Ich halte mich für ziemlich helle. Ich bin kein Mädchen, das glaubt, dass die Wirklichkeit wie ein Märchen ist. Aber als ich den Spiegel sprechen hörte, da wusste ich, dass ich mir das nicht eingebildet hatte. Das war Zauberei!« 

Es ist nicht leicht, eine Außenseiterin zu sein. Doch dann bekommt Elizabeth einen Aushilfsjob in einem ganz besonderen Museum, dem New Yorker Repositorium der verleihbaren Schätze, in dem man Kunst und Krempel, Wertvolles und Verrücktes ausleihen kann: alte Möbel, schönen Schmuck, eine Perücke, mit der Marie Antoinette einst durch ihr Schloss stolzierte. In den geheimnisvollen Lagerhallen findet Elizabeth aber auch endlich echte Freunde, die bereit sind, mit ihr durch Dick und Dünn zu gehen. Und die braucht sie dringender, als sie geahnt hat – denn verborgen im Keller gibt es noch eine ganz besondere Sammlung, deren Schätze allesamt magische Kräfte haben. Nun beginnt jemand, ihnen den Zauber zu rauben. Nur Elizabeth kann dies verhindern, aber damit bringt sie sich selbst in große Gefahr … 

Meine Meinung:
Polly Shulman entführt uns mit ihrer Geschichte in eine beinahe reale Welt, aber auch in eine Märchenwelt aus längst vergangenen Zeiten. 
Obwohl Elizabeth eigentlich ein ganz normales 15-jähriges Mädchen ist, das mit ganz alltäglichen Problemen zu kämpfen hat, haftet ihr dennoch die Rolle des Aschenputtels an. Die Mutter ist verstorben und zugunsten der Stiefschwestern muss sie auf eine Menge verzichten. Der Besuch einer neuen Schule macht ihre Situation nicht einfacher. Freunde zu finden ist leider nicht immer leicht. 
Was in der Schule nicht hinhauen will, klappt glücklicherweise, als sie einen Job annimmt, der ihr von ihrem Lehrer empfohlen wurde. Dort findet sie jedoch nicht nur Freunde, sondern auch eine ganze Reihe von mysteriöser Dinge und ein wahrhaftiges Abenteuer.

Eine zauberhafte, märchenhafte Geschichte über Freundschaft, Vertrauen, Abenteuer und das Leben selbst, und auch die erste Liebe blüht auf wie ein zartes Pflänzchen.
Diese Geschichte wird besonders gut bei Märchenliebhabern ankommen, denn viele märchenbezogene Gegenstände spielen eine wichtige Rolle. Sei es der Kamm einer Meerjungfrau, der Spiegel von Schneewittchens Stiefmutter, Siebenmeilenstiefel, goldene Schlüssel, Lebkuchen ...

Fazit:
Mit „Die geheime Sammlung“ hat Polly Shulman eine liebenswerte, märchenhafte Geschichte zu Papier gebracht, die zeigt, dass Ehrlichkeit, Vertrauen und gesunder Menschenverstand meistens zum Ziel führen. Und, dass man so oft es eben geht auf sein Herz, anstatt auf das Geschwätz anderer, hören sollte. 


Bewertung



Dienstag, 1. Juli 2014

Ein kurzes Lebenszeichen

Hallo ihr Lieben,

leider ist es zur Zeit sehr ruhig auf meinem Blog, aber im Moment würde es durchaus Sinn machen mein Bett im Büro aufzustellen. Ein Kollege in Elternzeit, eine Kollegin krank und eine im Urlaub :-( 
Ich fürchte, diese Situation wird sich noch bis Mitte/Ende August hinziehen. 
Mein SuB wächst und wächst und ich bekomme kaum etwas davon gelesen, und für Rezensionen fehlt die Zeit erst recht. Ich kann nur hoffen, dass ihr mir nicht alle davon lauft, sondern ein wenig Geduld mit mir habt. Es kommen auch wieder "bessere" Buch und Blogzeiten. Ich freu mich drauf :-)

Bis demnächst,
liebe Grüße
MacBaylie